Archiv

 

Es gibt ja reichlich wenige Sachen , die mich sonderlich aufregen oder auf die ich irgendwie empfindlich reagiere-zu empfindlich für die meisten. Aber wenn etwas dazu gehört , dann ist es wohl die respektlosigkeit vor der meinung anderer.

Wenn ich jetzt sage , komm nicht dahin , mir ist es irgendwie (weshalb auch immer) unangenehm , dann hat man meine Meinung zu respektieren , bzw. irgendwie rücksicht darauf zu nehmen . Ich kann es nicht leiden , wenn andre deine meinung herunterspieln , sich darüber lustig machen oder gar darauf herumtrampeln.

JAAAA , ich mein dich , fabien kabbe xD.

Gut , meine sis hat insofern recht , dass ich nicht von mir auf andre schließen kann , aber ich kann mir heraussuchen , mit wem ich abhänge , rede oder weis gott noch was mache . Und wenn ich merke , dass du , Fabi , irgend sou ein meinungs-trampel arschkind bist , dann kannst du in zukunft auf andren meinungen trampeln , aber bei meiner bekommst du keine gelegenheit mehr .

Okay , etze denkste bestimmt ich bin sou en MOF , weil jeder mensch irgendwie sich mal über andre hinwegsetzt und sein ding durchzieht , egal ob es einem passt oder nicht und ich deshalb die halbe welt nicht mehr leiden könnte. Stimmt , ich kann viele nicht leiden aufgrund von dieses beschissenen aktionen , aber was soll man denn machen , sich verschließen? dazu bin ich viel zu offen . daher hab ich viele leutz , die total unsozial sind , sich bescheuert benehmen ( meine meinung) und auf mir rumtrampeln , deren meine meinung scheiß egal ist und mich nur brauchen , wenn sie mal probleme haben . ich hab genügend und genau deshalb , fabi , brauch ich so was wie dich nicht mehr.

solltest du also heute deinen kopf durchsetzten , da hin gehen und mir zuschaun bei dieser beschissenen spielerei , kannst du schaun wo der blöde pfeffer wächst- un zwar bestimmt ohne mich.

es geht nicht darum , dass ich hier irgendwie kindisch rumzicke , es geht nicht darum dass es mir irgendwie peinlich vor dir wäre , es geht darum , dass ich dir meine meinung - das es mir unangenehm ist wenn du kommst- mitgeteilt habe und dass du sie zu respektieren hast . wer das nicht hinbekommt , ist selber schuld an den folgen.

vielleicht klingt dass jetzt alles egoistisch aber ich hasse es einfach wenn einem kein respekt gebracht wird , wenn es scheint als sei es scheiß egal ob mir etwas unangenehm ist oder nicht.

das ist verdammt unsozial .es ist nicht okay , wenn man einfach macht worauf man bock hat.

ich sage dinge auch nciht mit hintergedanken zu irgend etwas anderem . wenn ich tausend mal sag , komm nicht , heißt dass nicht dass ich irgendwie dann doch will dass du kommst und dass nur ne alberne rumzickerei ist . ich bin aus dem alter drausen , rumzuzicken und irgendwie was doch zu wollen , es aber nciht zu sagen .... wenn ich sage komm nicht , heißt das komm nicht und nich ...hör nicht auf mich , komm trotzdem.

gut ich denke , das wäre geklärt

23.9.07 13:46, kommentieren